Involtini von dem Zeburücken mit Tomatenbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Involtini:

  • 400 g Zeburücken
  • 3 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 12 Salbeiblätter, feingewürfelt

Tomatenbutter:

  • 250 g Butter
  • 100 g Paradeismark
  • 50 g Basilikum (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Involtini: Zeburücken in vier schmale Scheibchen schneiden und zwischen Plastikfolie so dünn wie möglich klopfen. Schalotten und Salbeiblätter anschwitzen, auf die Schnitzelchen Form, mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen. Eng aufrollen und mit einem Holzstäbchen fixieren. Von allen Seiten scharf anbraten und noch weitere 5 min bei 180 °C im Herd gardünsten. Warmstellen.

Tomatenbutter: Sie kann schon vorbereitet werden, da sie wenigstens vierzehn Tage haltbar ist. Butter in der Küche auf Zimmertemparatur bringen und im Rührwerk cremig aufschlagen. Daraufhin die übrigen Ingredienzien dazugeben und alles zusammen nochmal herzhaft durchschlagen.

Die Involtini gibt man nun auf eine Platte und bestreut sie mit Semmelmehl. Die Tomatenbutter wird dünn daraufgestrichen, und für ein paar min zum Gratinieren unter den Bratrost Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Involtini von dem Zeburücken mit Tomatenbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche