Involtini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Putenschnitzel à 80 g
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Leichtbutter
  • 20 g Pinienkerne
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • Salz
  • Pfeffer

Putenschnitzel abspülen, trocken reiben und vielleicht ein wenig zart flach klopfen. Basilikum und Petersielie abspülen, trocken schütteln und klein schneiden. Knoblauchzehe schälen und würfelig schneiden.

Für die Füllung 50 g Maragarine mit Pinienkernen und Parmesan zermusen, Basilikum und Petersielie unterziehen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Je eine Scheibe Parmaschinken auf die Putenschnitzel legen und mit der Menge bestreichen.

Putenschnitzel zu kleinen Rouladen zusammenrollen und mit Holzspiesschen feststecken. Restliche Leichtbutter in einer Bratpfanne erhitzen und die Rouladen von allen Seiten rösten. Herausnehmen und abkühlen.

Tipp:

Sie können bei der Füllung Petersilie und Basilikum genauso weglassen und statt dessen 1 bis 2 Blatt Salbei in die Mitte der Involtini Form.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Involtini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche