Involtini di peperoni - Paprikaröllchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 lg Paprikaschote (jeweils 2 rote, gelbe
  • Und grüne Schoten)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 dag Grobe, frische
  • Weissbrot (Brösel)
  • 90 milliliter Weissweinessig
  • 9 dag Olivenpaste
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 90 milliliter Olivenöl (nativ)
  • 1.5 Esslöffel Petersilie (glatt, gehackt)
  • Sardellenfilets in Öl

Die Paprikas abspülen und abtupfen. eine halbe Stunde in den auf 180 °C aufgeheizten Ofen legen und derweil dieser Zeit vorsichtig drehen, bis man leicht mit einer Gabel hineinstechen kann.

Häuten, die Schoten halbieren, anschliessend Kerne und Rippen herausschneiden. Die Schoten in 3 cm breite Streifchen kleinschneiden und mit ein klein bisschen Pfeffer und Salz überstreuen. Die Brotkrumen in dem Essig durchtränken und auspressen. In einer Backschüssel Brot, Knofel und Olivenpaste zu einer dicken Krem mischen. 2 El Öl dazumischen. Die Paprikastreifen mit der Mischung bestreichen und zusammenrollen.

Die Rollen auf einem Servierteller anbieten und das übrige Öl darüberträufeln. Mit der Petersilie überstreuen. Nach Geschmack vor dem Servieren mit Sardellenfilets aufbrezeln.

Tipp: Verwenden Sie fleischige Oliven für noch mehr Genuss!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Involtini di peperoni - Paprikaröllchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche