Insalata mista

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Blattsalat (verschieden: Frisée-Vogerl-, Feldsalat)
  • 1 Stück Zwiebel (rot)
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Stück Fenchelknolle
  • 1 Stück Selleriestange
  • 1 Stück Paprikaschoten (klein, rot oder gelb)
  • 1/2 Stück Salatgurke
  • 2 Stück Fleisch-Tomaten
  • 200 g Bohnen (weiß oder braun, gekocht)

Für die Marinade:

  • 1 EL Rotweinessig (oder Estragonessig)
  • 1/2 KL Meersalz (aus der Mühle)
  • 3 EL Olivenöl (extra vergine)

Blattsalate waschen, trocken schleudern und größere Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel in Ringe schneiden, einige Minuten kalt wässern und dann trocken schütteln. Karotte putzen, schälen und grob raspeln. Fenchel vom Grün und den äußeren Teilen befreien und das untere Knollenende zweifingerbreit stutzen. Den Rest der Knolle in dünne Scheiben schneiden. Stangensellerie vom Grün befreien, waschen, zuputzen und in dünne Streifen schneiden. Selleriestreifen mehrmals wässern und trocken schleudern. Paprika nach Bedarf häuten, entkernen, weiße Stellen wegschneiden und in dünne Streifen schneiden. Gurke schälen und in nicht zu dünne Scheiben hobeln. Tomaten waschen, nach Bedarf enthäuten (dazu kurz überbrühen) und in Spalten schneiden. Gekochte Bohnen gut abtropfen lassen. Nun alle Zutaten in einer Salatschüssel mischen und den Salat möglichst erst bei Tisch marinieren. Für die Marinade zuerst den Essig mit dem Salz so lange verrühren, bis sich dieses aufgelöst hat, und über den Salat gießen. Zuletzt das Öl über den Salat träufeln und alles gut durchmischen.

Tipp

Knoblauchfreunde spießen vor der Salatzubereitung eine Knoblauchzehe auf eine Gabel und reiben damit die Salatschussel aus. Wer den Salat etwas pikanter möchte, kann auch klein gehacktes
Sardellenfilet darunter mischen.
Grundsätzlich wird Insalata mista nur mit Salz angemacht, aber ebenso grundsätzlich spricht auch nichts dagegen, ihn auch noch mit etwas Pfeffer aus der Mühle zu verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Insalata mista

  1. omami
    omami kommentierte am 19.01.2015 um 11:08 Uhr

    Gutes Rezept, macht Urlaubslaune

    Antworten
  2. goldstaub
    goldstaub kommentierte am 17.12.2008 um 14:24 Uhr

    Der Salat war sehr gut und sehr schnell zubereitet! Mußte das Rezept allerdings etwas abwandeln: daheim hatte ich nur Chinakohl, 1 roter Paprika, Tomaten, 1 Fenchelknolle, 1 Selleriestange und weiße Bohnen!
    Statt dem Essig verwendete ich etwas Zitronensaft und Zitronenzesten! (brachte angenehme Frische rein!)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche