Insalata Amalfitana, Salat Amalfi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • ca. 30 Min.
  • 1 Fenchelknolle (mit Grün)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 4 Orangen
  • 2 EL Küchenkräuter- bzw. Rotweinessig (vielleicht mehr)
  • 6 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

V I T A L I N F O:

Zwiebel von der Schale befreien, halbieren und ebenfalls in schmale Scheibchen schneiden. Gurke abspülen und fein hobeln.

Bei den Radieschen das Grün bis auf 1 cm beschneiden, Radieschen reinigen, abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. Orangen einschliesslich der weissen Haut von der Schale befreien. Die Filets zwischen den Trennhäuten entfernen. Den Saft dabei auffangen.

Essig, Olivenöl und Orangensaft in einer kleinen Backschüssel ausführlich durchrühren. Probieren Sie das Dressing jeweils nach Süsse der Orangen sollte eventuell der Essig leicht überwiegen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und über die Salatzutaten gießen. Alles kurz durchmischen und auf Portionstellern anrichten. Fenchelgrün klein hacken und darüberstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

"Noch ein ganz unitalienischer Tipp: Streuen Sie ein klein bisschen zerkrümelten Feta beziehungsweise guten Ziegenkäse darüber. Beide schmecken hinreissend zu Orangen."

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Insalata Amalfitana, Salat Amalfi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche