Inka-Kuchen - mit Amaranth

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 g Butter (weich)
  • 3 EL Honig
  • 2 Eier
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 125 g Amaranth-Popcorn; siehe Rezept
  • 125 g Weizenmehl
  • 1 Prise Meersalz
  • Backpulver (Weinstein)
  • Vanille (gemahlen)
  • 150 ml Milch
  • 50 g Haselnüsse (gehackt)

In einer Backschüssel die Butter und den Honig cremig rühren. Eier und Zitronenschale unterziehen.

Amaranth poppen Einen Kochtopf mit Deckel ohne Fettzugabe erfitzen. Den Deckel kurz lueften, Amaranthkörner einfüllen und den Kochtopf blitzschnell schliessen; von dem Feuer nehmen. Einen Moment warten und dann hin und her schwenken. Hört das Zischen auf, das Popcorn in ein Sieb Form, um es von den nicht aufgepoppten Körnern zu trennen, die man schroten beziehungsweise mahlen kann.

Amaranth-Popcorn mit Backpulver, Weizenmehl, Meersalz und Vanille vermengen und abwechselnd mit der Milch nach und nach unter die Butter-Mischung rühren. Zum Schluss die Haselnüsse einrühren.

Den Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Kastenform geben. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C ungefähr 45 min backen. Jetzt den Kuchen aus der geben stürzen und auskühlen.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Inka-Kuchen - mit Amaranth

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche