Ingwersterne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 90

Teig:

  • 125 g Butter
  • 125 ml Ahornsirup
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Zimt (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 75 ml Wasser
  • 500 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für Die Bäumchen:

  • 100 g Staubzucker
  • Mind. 1 Tl Saft einer Zitrone

Utensilien:

  • Klarsichtfolie
  • Sternenfoermchen, 5 cm ø
  • Pergamtenpapier (für das Blech)

1. In einem kleinen Kochtopf bei geringer Temperatur Butter im Ahornsirup zerrinnen lassen. In der Zwischenzeit Zimt, Zucker, Kardamom, Ingwer und Nelken in eine grosse Schüssel geben. Die flüssige Butter-Sirup- Mischung mit dem Quirl des Mixers unterziehen. Dabei das Wasser hinzfügen. So lange aufschlagen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat.

2. Mehl und Backpulver darüber sieben. Mit dem Knethaken des Mixers zu einem geschmeidigen Teig zubereiten. Daraus eine Kugel formen, in Klarsichtfolie packen und etwa 24 Stunden im Kühlschrank ruhen.

3. Das Backrohr auf 175 °C (Umluft 150 °C ) vorwärmen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche wiederholt kneten. Nun etwa 3 mm dick auswalken.

Dicht an dicht Sterne ausstechen und auf das Backblech legen.

4. Die Kekse 10 min backen. Ganz abkühlen.

5. Den Staubzucker mit dem Saft einer Zitrone vermengen. Ingwersterne mit ein klein bisschen Zuckermischung betupfen und beliebig viele aufeinander setzen.

Den obersten Stern verzieren. Dieser wird mit einem Kleckser Guss auf die Spitze gesetzt.

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Ingwersterne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche