Ingwerparfait mit Rhabarberkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Ingwerparfait:

  • 2 Eier (frisch)
  • 3 EL Zucker
  • 0.5 Zitrone, nur abgeriebene Schale
  • 4 EL Kandierter Ingwer, fein gehackt
  • 1050 ml Rahm (steif geschlagen)

Rhabarberkompott:

  • 400 g Rhabarber, gewürfelt
  • 3 EL Zucker (eventuell mehr)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 EL Weisswein (oder Wasser)

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Vorbereiten: Tortenform (Quicheform) mit wenig Öl ausstreichen, mit Frischhaltefolie ausbreiten.

Ingwerparfait: Eier und Zucker mit den Schwingbesen des Handmixers rühren, bis die Menge hell ist. Zitronenschale und Ingwer dazumischen. Schlagrahm genau unterziehen, in die vorbereitete Form geben, bei geschlossenem Deckel 4-5 Stunden gefrieren.

Rhabarberkompott: Alle Ingredienzien bei geschlossenem Deckel etwa 5 min knapp weich machen, abkühlen.

Servieren: Parfait aus der geben heben, Frischhaltefolie entfernen. In Scheibchen schneiden, nach Geschmack Formen ausstechen. Evtl. Nochmals kurz gefrieren. Mit dem Rhabarberkompott zu Tisch bringen.

Als vegetarisches Menü - Spargeln polnische Art - Pikanter Savarin mit Morchelfüllung - Ingwerparfait mit Rhabarberkompott

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare1

Ingwerparfait mit Rhabarberkompott

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 14.10.2015 um 08:21 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche