Ingwerparfait mit Orangen-Grapefruit-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 g Ingwer (frisch)
  • 200 g Zucker
  • 4 Eidotter
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • 4 Orangen
  • 2 Grapefruit
  • 6 Korianderkörner
  • 40 ml Wacholder
  • 40 ml Pfirsichlikör

Zunächst den Ingwer kochen: dazu 100 Gramm Zucker mit 0, 1 l Wasser in einem kleinen Kochtopf aufwallen lassen, darin den abgeschälten und in Scheibchen geschnittenen Ingwer zirka 30 Min. lang offen leicht wallen, dann alles zusammen gemeinsam auskühlen und in ein Schraubglas befüllen. (Im Kühlschrank hält sich der eingelegte Ingwer problemlos wenigstens 2 Wochen) Vor dem Verwenden wenigstens 24 Stunden durchziehen.

Für das Eis die Milch aufwallen lassen und Die Eidotter mit 50 Gramm Zucker und 2 Esslöffeln von dem Ingwersirup kremig rühren, dann die heisse Milch unter durchgehendem Rühren hinein gießen. Die Eidotter-Milch-Mischung im heissen Wasserbad erhitzen (sie darf nicht machen) bis sie leicht kremig gebunden ist, dabei ständig rühren, dann die Menge im kalten Wasserbad auskühlen, dabei gelegentlich umrühren. Schlagobers sehr steif aufschlagen, unter die erkaltete Menge heben und wenigstens 6 Stunden im Tiefkühlgerät einfrieren.

Die Orangen sowie die Pampelmusen mit einem Wellenschliff-Küchenmesser abschälen, und zwar die dicke Aussenhaut mitsamt der weissen Innenhaut. Darauf die einzelnen "Filets" zwischen den dünnen weissen Trennhäuten entfernen, dabei herauslaufenden Saft auffangen.

Die Filets durch ein Sieb abrinnen, die Reste auspressen und den Saft ebenfalls auffangen.

50 Gramm Zucker in einem Kochtopf mit dickem Boden bei mittlerer Hitze (ohne zu rühren) hellbraun karamellisieren, dann mit dem Wacholder löschen, Pfirsichlikör sowie den Fruchtsaft zugiessen, Korianderkörner einstreuen und das Ganze gemeinsam leicht wallen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte und damit leicht sirupartig eingekocht ist. Vollständig abkühlen, dann die Fruchtfilets damit begießen und wenigstens 2 Stunden durchziehen.

Das Parfait vor dem Servieren zirka 1 Stunde im Kühlschrank temperieren, dann Servieren.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ingwerparfait mit Orangen-Grapefruit-Salat

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 13.10.2015 um 10:17 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche