Ingwerkürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Schälen gewogen)
  • 2000 ml Wasser
  • 250 ml Weinessig

Für Die Essigzuckerloesun:

  • 750 ml Wasser
  • 750 ml Weinessig
  • 1500 g Zucker
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 lg Stück getrockneter Ingwer

Geschälten Kürbis halbieren. Kerne entfernen. Kürbisfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. In eine große Porzellan- bzw. Glasschüssel Form. Wasser mit Wein gemischt drübergiessen. Eine Nacht lang mit einem Küchentuch bei geschlossenem Deckel stehenlassen.

Am darauffolgenden Tag für die Essig-Zucker-Lösung Essig, Wasser, Zucker, Zimtstange und zerkleinerte Ingwerwurzel in einem Kochtopf aufwallen lassen. Kürbisstücke darin glasig werden.

Kürbisstücke mit dem Schöpflöffel rausnehmen, in vorbereitete Einmachgläser befüllen. Abgekühlte Essig-Zucker-Lösung mit den Gewürzen drübergiessen.

Gläser nach Vorschrift in den Einkochtopf stellen. Wasser gut bis zur halben Glashöhe zugiessen. Deckel drauflegen. Thermometer in das Loch im Deckel stecken. 25 Min. bei 80 °C machen.

Ohne Deckel 5 min auskühlen. Gläser rausnehmen. Auf ein Küchentuch stellen.

Ps: Man kann den gekochten Kürbis genauso in einen Steintopf schichten. Dann muss die Essig-Zucker-Lösung nach 2 Tagen von Neuem abgegossen und 10 Min. durchgekocht werden. Indessen gibt man den Kürbis entweder wiederholt in den Steintopf oder in kleinere Gläser. Mit Cellophanpapier verschließen. Kühl behalten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ingwerkürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche