Ingwer-Poulardenbrust mit Zuckerschotenreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 dag Karotten
  • 10 dag Paprika
  • 1 dag Chilischoten
  • 15 dag Shiitake-Schwammerln
  • 30 dag Zuckerschoten
  • 4 dag Ingwerwurzel (frisch)
  • 10 dag Zwiebel
  • 2 dag Butter
  • 12.5 dag Basmati-Reis
  • Salz
  • 4 Poulardenbrusthaelften a 150 g
  • Pfeffer
  • 3 Zitronengrasstangen oder alternativ 2 3 dünn abgeriebene
  • Zitrone (Schale)
  • 2 dag Butterschmalz
  • 0.125 l Geflügelfond
  • Koriander (Blätter)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Karotten reinigen und sehr klein würfeln. Paprikaschote reinigen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Die Chilischote halbieren, die Kerne herausschaben und das Fruchtfleisch in schmale Streifen schneiden. Die Stiele der Shiitake-Schwammerln herausschneiden, Die Köpfe kreuzweise einscneiden. Die Zuckerschoten reinigen und einmal in Längsrichtung aufspalten. Den Ingwer von der Schale befreien und in sehr schmale Scheibchen kleinschneiden. Die Zwiebeln würfeln und in der Butter dämpfen, den gewaschenen Basmatireis dazufügen, dämpfen, mit Leitungswasser überdecken, mit Salz würzen und bei gemäßigter Temperatur im geschlossenen Kochtopf leise am Herd kochen. Nach 10 Min. die Zuckerschoten, Möhrenwürfel, Paprikastreifen und Chilistreifen dazufügen und weitere 6 Min. andünsten. Während der Langkornreis gart, die Poulardenbrüste vorbereiten.

Dazu die Haut der Poulardenbrüste leicht anheben und die Ingwerscheiben darunterschieben. Die Haut abermals drüberspannen und die Poularden mit Pfeffer und Salz würzen. Das Zitronengras in Längsrichtung halbieren. Die Poulardenbrüste bei starker Temperatur im heissen Butterschmalz mit der Hautseite beißend anbräunen, auf die andere Seite drehen, die Shiitake-Schwammerln, das Zitronengras sowie den Geflügelfond dazugeben. Im aufgeheizten Ofen bei 200° Celsius auf der 2.Rille von unten 12 Min. fertig andünsten. Den Fond durch ein feines Sieb zum Zuckerschotenreis geben. Die Shiitake-Schwammerln zur Seite stellen. Den Langkornreis, wenn benötigt, abermals heiß machen und evt. Nachsalzen. Einige der Korianderblätter fein häckseln und unter den Langkornreis vermengen, die übrigen zur Verzierung verwenden.

Zum Servieren den Zuckerschotenreis auf Tellern anbieten. Die Poulardenbrüste in Scheibchen geschnitten darauf anbieten, die Shiitake-Schwammerln dazulegen und mit Koriander aufbrezeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ingwer-Poulardenbrust mit Zuckerschotenreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche