Indonesisches Krebsschwänze-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Garnelenschwänze, roh
  • 1 Zwiebel
  • 2 Chilischoten, frisch, grün
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 250 ml Kokossahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Koriandergrün

Die Garnelenschwänze aus der Schale brechen, in Längsrichtung halbieren, dabei den Darm entfernen. Zwiebel, Chilis und Knoblauch enthäuten, beziehungsweise entkernen und feinwürfeln.

Im Wok oder evtl. einem Kochtopf das Öl erhitzen, zu Beginn die Zwiebel darin anbraten, dann Sambal, Knoblauch, Chili und Ingwer hinzufügen. Die Zwiebel und den Knoblauch nur glasig, nicht braun werden. Mit Kokossahne auffüllen. Im offenen Kochtopf leicht wallen, bis die Sauce dicklich ist.

Die Krebsschwänze darin ein paar min ziehen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Zum Schluss Koriandergrün zerzupfen und darüberstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indonesisches Krebsschwänze-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche