Indonesische Spiesschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerbrüstchen von jeweils 300 g
  • 100 g Walnüsse (gehackt)
  • 250 ml Lime juice bzw.
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 200 ml Heisse Hühnersuppe aus Extrakt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel (40g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 125 ml Schlagobers
  • 0.5 Bund Petersilie

Hühnerbrüstchen häuten, Fleisch von den Knochen lösen und unter kaltem Wasser abschwemmen. Trockentupfen. Fleisch in 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Für die Marinade Walnüsse, Saft einer Zitrone beziehungsweise Hühnersuppe, Salz, Limejuice und Pfeffer in einer Backschüssel vermengen. Zwiebel und Knoblauchzehe von der Schale befreien. Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauchzehe mit Salz zerdrücken. In die Marinade Form. Geflügelstreifen in zwei Drittel Marinade legen und bei geschlossenem Deckel 3 Stunden ziehen. 1/3 zur Seite stellen. Als nächstes auf einem Sieb abrinnen. Trockentupfen. Fleischstückchen auf vier Spiesse stecken. Mit Öl bepinseln. Grillrost mit Aluminiumfolie bespannen. Spiesse drauflegen und unter den aufgeheizten Bratrost schieben. Grillzeit: 20 min. Spiesse einmal auf die andere Seite drehen. Die abgenommene Marinade mit Schlagobers vermengen und getrennt zu den Spiessen anbieten.

Die Spiesse rausnehmen und auf einer aufgeheizten Platte mit gewaschenen, trockengetupften Petersilienblättchen garniert zu Tisch bringen.

Etwa 625 Kalorien / 2616 Joule.

Zuspeisen: Blattsalat, Curry-Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indonesische Spiesschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche