Indonesische Currysauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dünne Stange Porree
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Curry
  • 0.5 Teelöffel Frisch geriebene Ingwerwurzel bzw.
  • Ingwerpulver
  • 2 EL Weinessig
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz

1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und sehr klein hacken. Den Porree abspülen und nur das Weisse sehr klein schneiden.

2. Das Öl in einem kleinen Kochtopf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Porree darin glasig weichdünsten.

3. Curry untermengen und kurz anschwitzen.

4. Soiasauce, Essig, Ingwer und klare Suppe hinzufügen und kurz aufwallen lassen.

5. Die Maizena (Maisstärke) mit ein wenigWasser glattrühren und die Sauce damit binden.

6. Mit Zucker und Salz und nach Wahl mit weissem Pfeffer nachwürzen.

Currysauce schmeckt zu gedünstetem, gebratenem oder gegrilltem Geflügel oder Schweinefleisch. Sie passt ebenso zu Fischgerichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indonesische Currysauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte