Indischer Zitronen-Kokos-Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Basmatireis o. ein guter Reis
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Ingwer (frisch, fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Senfsamen
  • 3 Nelken
  • 1 Grüne Chilischote fein geschnitten
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 piece Zimtstengel etwa 3 cm lang
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 4 EL Kokosette
  • 2 EL Cashewkerne
  • 1 EL Zucker

Den Langkornreis abspülen. Basmati-Langkornreis eine halbe Stunde in Wasser einweichen.

Die Butter zerrinnen lassen. Alle Gewürze beigeben und leicht rösten, bis sie fein duften. Wichtig: Nicht zu heiß werden, sonst brennen die Gewürze an und schmecken bitter! Den abgetropften Langkornreis beigeben und kurz mitdünsten. Mit dem Einweichwasser löschen und noch so viel Wasser zugiessen, bis der Langkornreis knapp fingerbreit bedeckt ist. Das Salz sowie die Petersilie beigeben. Den Langkornreis auf kleinem Feuer gar ziehen.

Am Ende den Saft einer Zitrone einrühren.

Das Kokosette und Cashewkerne mit dem Zucker rösten. Über den fertigen Langkornreis Form.

Die Gewürze bleiben zum Servieren im Langkornreis. Was man nicht mitessen will (z.B. Zimtstengel und Nelken), lässt man am Tellerrand liegen.

Als Zuspeise gereicht Regina Surber oft ein Linsencurry.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indischer Zitronen-Kokos-Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte