Indischer Kürbis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kürbis; gesamte Frucht
  • 1000 ml Milch
  • 3 Teelöffel Currypulver
  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 150 g Ananas (Stücke, aus der Dose)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Langkornreis
  • 80 g Rosinen
  • 4 Hühnerbrustfilets; a 150g
  • Paprikapulver
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 1 EL Pfefferkörner; bunt

Dem Kürbis einen Deckel zurechtschneiden. Kürbis aushöhlen und das Fruchtfleich würfeln. In kalter Milch mit Currypulver aufsetzen und aufwallen lassen.

Milch abseihen und auffangen. Butter in einem Kochtopf schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Milch zugiessen und glattrühren. Kürbis- und Ananasstücke in die Sauce Form und etwa 5 min bei niedriger Hitze auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Langkornreis nach Packungsanweisung gardünsten und mit eingeweichten Rosinen mischen. Hühnerbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in erhitztem Öl von jeder Seite zirka 3 Min. rösten.

Die Filets in dicke Scheibchen schneiden und gemeinsam mit der Kürbissauce und dem Langkornreis auf Tellern zu Tisch bringen. Mit Schnittlauchröllchen und mit bunten Pfefferkörnern überstreuen. Die Sauce im ausgehöhlten Kürbis zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indischer Kürbis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche