Indische Pilzpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Champignons (klein)
  • 200 g Shiitake-Schwammerln
  • 1 Lauchstange (dünn)
  • 1 sm Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 sm Peporoni
  • 1 md Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Koriandergrün nach Wunsch
  • 2 Teelöffel Korianderkörner
  • 4 EL Pflanzenöl (zum Braten)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 2.5 EL Joghurt
  • 0.25 Teelöffel Kurkuma (pulver)
  • 2 Prise Chili-Gewürz
  • Salz

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Schwammerln trocken (mit einem Pinsel) reinigen, die Stielenden klein schneiden, die Schwammerln halbieren.

Den Porree reinigen, ausführlich abspülen und den weissen und hellgrünen Teil in 3 mm schmale Scheibchen schneiden.

Die Paprikas abspülen, reinigen und entkernen, die Schoten in 1/2 cm breite Streifchen schneiden. Peporoni entkernen und klein hacken.

Der Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten und in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und mit Presse bereitlegen.

Das Koriandergrün abspülen, abtrocknen und einen Teil der Blätter fein Hacken.

Die Korianderkörner im Mörser zerstoßen. In einem Wok oder evtl. einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Korianderkörner und Kreuzkümmel kurz anrösten.

Die Porree, Schwammerln, Paprikastreifen und den Joghurt einrühren. Den Knoblauch ausdrücken und dazugeben und 2 bis 3 Min. herzhaft Kochen.

Unter Rühren Kurkuma, Chili-Gewürz und Salz, Paradeiser- Würfel und gehackte Peporoni dazugeben, bei mittlerer Hitze zehn Minuten köcheln.

Dabei soll viel Pilzflüssigkeit verdampfen.

Zum Servieren die gehackten Korianderblätter unterziehen und die Pilzpfanne mit ganzen Blättchen garnieren.

Mit Pita-Langkornreis beziehungsweise Brot auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indische Pilzpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche