Indische Kürbistaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 350 g Kürbis mit orangem Fruchtfleisch (Hokk Riesen-/Speisekürbis
  • 1 Zwiebel
  • 80 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 EL Öl
  • 1 Gehäuften Tl Curry
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Prise Chili
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • 100 ml Wasser
  • 0.5 Gemüsebrühewürfel
  • 1 EL Sauerrahm oder Qimiq
  • (Tipp: Qimiq hat den gleichen Fettgehalt wie Sauerrahm, macht aber die Speisen cremiger
  • 2 Pk. Fertigen Blätterteig
  • (Tipp: Wer Fett einsparen will, nimmt statt Blätterteig Strudelteig!
  • 1 Ei

Kürbis entkernen, abschälen und klein in Würfel schneiden (einen halben Zentimeter). Zwiebel abschälen und klein hacken Öl in beschichteter Wok oder evtl. Bratpfanne erhitzen, Zwiebel zwei Min. glasig weichdünsten, Kürbis und Erbsen hinzfügen, Gewürze einrühren.

Mit Wasser aufgiessen, Brühwürfel einbröseln. Zehn Min. bei kleiner Flamme machen, bis Gemüse weich und Flüssigkeit beinahe verdampft ist. Mit Rahm oder Qimiq binden. Auskühlen.

Backofen auf 200 Grad vorwärmen. Zwei Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten.

Blätterteig zusammenrollen, ein klein bisschen ausrollen, und in jeweils 12 kleine Quadrate schneiden. Ränder mit verquirltem Ei bestreichen. In die Mitte einen TL Fülle setzen und Quadrate über die Diagonale falten, so das Fülle eingeschlossen ist. Ränder vorsichtig mit einer Gabel zusammendrücken. Taschen aufs Blech setzen, mit Ei bestreichen.

Bei mittlerer Höhe im Backofen 25 min goldgelb backen.

Dieses exotische "Fingerfood" aus der asiatischen Küche liegt total im Trend der heutigen Zeit und macht sich außergewöhnlich gut bei Partys.

Die Kürbistaschen sind rasch und einfach gemacht, sich gut vorbereiten und eignen sich zum einfrieren. Sie schmecken aber genauso noch am darauffolgenden Tag sehr schmackhaft. Eine Einheit mit vier Kürbistaschen liefert zwar nicht viel Gemüse - halbe Einheit Gemüse für das "5 am Tag"-Konzept! - aber genauso Gewürze enthalten wertvolle Inhaltsstoffe. Achtung! Der Fettgehalt ist für die kleine Einheit recht hoch.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indische Kürbistaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche