Indische kalte Joghurtsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 150 g Cherrytomaten
  • 1 Chilischoten
  • 25 g Ingwerwurzel frische
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Sesamöl
  • 1.5 EL Currypulver (scharf)
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 500 g Kefir
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 EL Koriandergrün

1. Paprikas halbieren, entkernen und fein würfeln. Paradeiser vierteln, entkernen und der Länge nach in zarte Streifen schneiden. Chilischoten entkernen und fein würfeln. Ingwer von der Schale befreien und sehr fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln.

2. Öl in einem kleinen Kochtopf erhitzen, Ingwer und Zwiebel darin kurz andünsten, mit Currypulver überstreuen, kurz weiterdünsten, auskühlen.

3. Joghurt und Kefir mit dem Schneidstab aufmixen. Salzen. Paradeiser, Paprika, Chili, Ingwer und Zwiebel unterziehen. Die Suppe eiskalt mit Koriandergrün garniert zu Tisch bringen. Dazu passt geröstetes Fladenbrot.

ptid106

Zeitbedarf : 40 min

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indische kalte Joghurtsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche