Indianerbohnen-Kürbis-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Kürbis, gerüstet und in Scheibchen geschnitten
  • 2 P. Port. Zwiebeln, in Ringe
  • 2 P. Port. Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 500 g Rote Indianerbohnen, aus der Dose, abgetropft
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Semmelbrösel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Den in Scheibchen geschnittenen Kürbis portionsweise in Olivenöl goldgelb rösten.

Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln und den fein gehackten Knoblauch in wenig Olivenöl weich weichdünsten.

Abwechselnd abgetropfte Bohnen, Kürbisscheiben und Zwiebel - Knoblauch - Mischung in eine Auflaufform schichten. Jede Lage mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Petersilie klein hacken, mit den Semmelbröseln und 3 EL Olivenöl vermengen, über den Gratin gleichmäßig verteilen.

Im auf 200 °C aufgeheizten Herd derweil 20 bis 25 min backen.

(Aus: D'Chuchi, 5/93, S. 16)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Indianerbohnen-Kürbis-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche