In Vanille Geschmorte Kaninchenkeule Mit Chili-Bratapfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 sm Kaninchenkeulen à 200 g
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Bund Suppengrün (gewürfelt)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 5 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 300 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Olivenöl

Kaninchenkeule mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und von beiden Seiten in der Bratpfanne anbraten. Die Zwiebel halbieren und eine Hälfte fein hacken, die andere mit den Nelken spicken.

In einem Bräter Olivenöl erhitzen, das Suppengrün, die gehackte Zwiebel, die gespickte Zwiebelhälfte, Knoblauch sowie den Lorbeer anschmoren. Das ausgekratzte Vanillemark mit Schote sowie dem Paradeismark hinzfügen. Mit Rotwein löschen. Kaninchenkeulen auf das geschmorte Gemüse Form und im aufgeheizten Herd bei 220 °C in etwa

25 Min. gardünsten.

Vor dem Servieren die Zwiebelhälfte mit den Nelken herausnehmen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

In Vanille Geschmorte Kaninchenkeule Mit Chili-Bratapfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche