In Traminer und Olivenöl Gebeiztes Kaninchenfilet auf ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zugeputzte Kaninchenfilets
  • 300 g Trauben
  • 1 Bund Estragon (frisch)
  • Frische Frühlingssalate nach Belieben

Marinade:

  • 250 ml Kalt gepesstes Olivenöl
  • 250 ml Gewürztraminer (süß)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 Sternanis
  • Tabasco
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Rosmarin

Kaninchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Die übrigen Ingredienzien der Marinade in eine Sauteuse Form und kurz aufköcheln. Heiss über die gewürzten Kaninchenfilets gießen in ein Einmachglas schlichten und wenigstens zwei Tage abgekühlt stellen. Trauben halbieren, Estragon abspülen, zupfen und zu den Trauben Form. Mit der Kaninchen- Marinade vermengen und auf jungen Schnittsalaten anrichten. (Das Olivenöl wird im Kühlschrank ein kleines bisschen zu fest, also alles zusammen früh genug herausstellen oder nötigenfalls die Marinade leicht erwärmen.) Frisches Weissbrot und ein Glas Traminer sind der Hit dazu.

kräftiger Weisswein : O-Titel : In Traminer und Olivenöl gebeiztes Kaninchenfilet auf : > Trauben- Estragon-Blattsalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

In Traminer und Olivenöl Gebeiztes Kaninchenfilet auf ...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche