In Sturm geschmorte Wiesen-Hendlkeule mit Speckerdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Hendl :

  • 4 Hendlkeulen (mit Haut)
  • 2 EL Mehl (glatt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Schalotten (geschält und geviertelt)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält und geviertelt)
  • 60 g Kalamata-Oliven (entkernt und halbiert)
  • 60 g Tomaten (getrocknet)
  • 1 Zweig Thymian
  • 100 ml Sturm
  • 50 ml Schlagobers

Für die Speckerdäpfel:

Für die in Sturm geschmorte Wiesen-Hendlkeule die Hendlkeulen bemehlen, in einem Bräter mit Olivenöl von beiden Seiten anbraten und wieder herausnehmen. Beiseite stellen.

Im selben Bräter Schalotten und Knoblauch anbraten, Oliven, Thymian und getrocknete Tomaten hinzufügen, mit Sturm ablöschen und die Hendlkeulen zurück in Bräter geben.  Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C im zugedeckten Bräter für 60 Minuten braten.

Anschließend die Sauce in einen Topf abseihen, mit Schlagobers aufkochen, gut abschmecken und zurück zu den Hendlkeulen geben.

Die Erdäpfeln in Salzwasser bissfest kochen, auskühlen lassen und schälen. In Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, Schalotten und Speck hinzufügen und mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.

Die in Sturm geschmorte Wiesen-Hendlkeule servieren.

Tipp

In Sturm geschmorte Wiesn-Hendlkeule ist ein origenelles Herbstrezept.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

In Sturm geschmorte Wiesen-Hendlkeule mit Speckerdäpfeln

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 12.04.2016 um 14:57 Uhr

    ein echt gelungenes Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche