In Rotwein Geschmorte Lammhaxen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lammhaxen (1, 2 kg)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 8 Schalotten
  • 2 md Karotten
  • 3 Stangensellerie
  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Paradeismark
  • 500 ml Rotwein (trocken)
  • 1 Bouquet garni, aus 2 Zweigen Rosmarin, 4 Z Thymian, 8 Stängeln Petersilie und 1 Lauchblatt
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Olivenöl

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Lammhaxen falls nötig von Fett und Häuten befreien und mit Salz und Pfeffer gut einreihen. Die Schalotten von der Schale befreien und in Spalten schneiden. Karotten und Sellerie von der Schale befreien, abspülen und in 3 cm lange Stifte schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und in Spalten schneiden.

Die Lammhaxen in einem Bräter mit 2 El Öl und 2 El Butter von allen Seiten ca. 8 bis 10 min scharf anbraten. Die Schalotten hinzfügen und anbraten. Das Paradeismark untermengen und anrösten. Mit ca. 100 ml Rotwein löschen und vollständig kochen, diesen Vorgang 2-mal wiederholen. Zugedeckt im Backrohr ca. 2 Stunden weich dünsten. Restlichen Rotwein und 100 ml Wasser nach und nach hinzugießen.

Für das Bouquet garni die Ingredienzien abspülen, abtrocknen und zu einem Kräutersträusschen binden. Den Knoblauch in der Schale glatt drücken. Sellerie, Karotten, Knoblauch, Lorbeerblätter sowie das Kräutersträusschen nach zirka 45 Min. zum Fleisch Form. Nach 1 1/2 Stunden die Erdäpfeln hinzfügen.

Die fertigen Lammhaxen aus dem Backrohr und der Sauce nehmen. Kräutersträusschen und Lorbeerblätter aus der Sauce entfernen. Die Sauce jeweils nach Konsistenz noch ein wenig kochen. Zum Schluss 2 El Olivenöl untermengen und die Lammhaxen mit der Sauce zu Tisch bringen.

Tipp: Anstelle des Staudenselleries kann man genauso 1 Knolle Fenchel in Streifchen schneiden und mitschmoren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

In Rotwein Geschmorte Lammhaxen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche