In Kräutern marinierte Schweinsschnauze - Museau

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Schweinsschnauze oder auch 400 g Eisbei
  • 0.5 Porree (klein geschnitten)
  • 1 Karotte
  • Einige Petersilienstängel, klein geschnitten
  • 6 Pfefferkörner
  • 1 Schalotte (klein geschnitten)
  • Essig (nach Geschmack)

Kräuter, klein geschnitten::

  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Zweig Majoran
  • Wenig Estragon (nach Wunsch)
  • 2 Frühlingszwiebeln, der
  • Hintere dunkelgrüne Teil

Fleisch am Stück in einen Kochtopf Form. Wasser dazu schütten, so dass das Fleisch bedeckt ist. Zusammen mit dem Porree, der Karotte, den Petersilienstängeln, den Pfefferkörnern und dem Salz aufwallen lassen. Danach Temperatur ein wenig runter schalten und circa 20 min ziehen. Das Fleisch sollte nicht zu weich werden.

Fleisch rausnehmen und auskühlen, einen Teil der klare Suppe aufheben. Diesen gemeinsam mit der Schalotte sowie dem Essig aufwallen lassen und reduzieren. Den so entstandenen Fonds noch heiß über das zuvor in schmale Scheibchen geschnittene Fleisch gießen. Als nächstes Majoran, Petersilie, Schnittlauch, Estragon und Frühlingszwiebeln abschneiden und über das Fleisch Form. Als nächstes abgedeckt im Kühlschrank auskühlen. Wenn das Museau abgekühlt ist, nach Bedarf wiederholt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Hinweis für das Picknick: Das Museau sollte nach Möglichkeit gekühlt werden, z.B. in einer Kühltasche.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

In Kräutern marinierte Schweinsschnauze - Museau

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche