In Folie gebratene Ente

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ente
  • 1 Knoblauchzehe; zerrieben
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch, gerieben)
  • 1 Teelöffel Hoisinsauce
  • 1 Teelöffel Sesampaste
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer

Die Ente innen und aussen spülen, aus Hals, unteren Geflügelgliedern, Magen und Leber eine Suppe zubereiten. Alle restlichen Ingredienzien in einem kleinen Kochtopf vorsichtig heiß werden, bis der Honig schmilzt und das Ganze sich miteinander verbindet. Zwei Min. Simmern. Sollte die Soße zu dick sein, mit ein wenig Wasser verdünnen. Mit dieser Marinade die Ente innen und aussen einreiben. Übriggebliebene Marinade wird als Sauce gereicht. Nach einer Stunde die Ente in Bratfolie verpacken, dabei die Vorschriften des Herstellers beachten, und nicht vergessen, drei oder evtl. vier Löcher in den oberen Teil der Folie zu stechen. Die Ente mit der Brust nach unten 45 Min. bis 1 Stunde bei 170-190o rösten.

Aus der Folie nehmen, zerlegen und heiß mit der übrigen Marinade, Mandarin-Palatschinken, Frühlingszwiebeln und Zwetschken oder Hoisinsauce zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

In Folie gebratene Ente

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche