Immer Etwas Besonderes: Selbstgemachte Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Grundrezept Für:

  • Eiernudelteig:
  • 1 Ei
  • 125 g Mehl
  • 1 EL Öl; ab einer Mehlmenge von 250 g zusätzlich
  • 1 EL Kaltes Wasser wenn Teig zu fest

Zum Färben Von:

  • g Mehl
  • 3 EL Paradeismark; oder evtl.
  • 3 EL Feinpuerierter Spinat

Grundrezept:

  • Hartweizengriess 4 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 200 g Hartweizengriess
  • 200 ml Wasser

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Tortellini, Bandnudeln und Ravioli aus frischem Nudelteig sind hausgemacht am besten. Denn Sie können die Nudeln kochen, wie Sie möchten: rot bzw. grün gefärbt, gefüllt, in Streifchen geschnitten bzw. kreisrund geformt. Etwas Zeit braucht das Kneten des Teiges, das Ausrollen und das Zerteilen: Aber die Mühe lohnt sich immer. Für Spaghetti, Bandnudeln und Lasagne gibt es unterschiedliche Nudelteige: den Teig mit Eiern und den Teig mit Hartweizengriess.

Grundrezept für Eiernudelteig: Auf 1 Ei rechnet man 100-125 g Mehl.

Ab einer Mehlmenge von 250 g zusätzlich 1 El Öl hinzfügen. Ist der Teig zu fest, 1 El kaltes Wasser unterkneten.

Zum Färben eines Nudelteiges von 250 g Mehl anbieten 2-3 El Paradeismark bzw. 2- 3 El feinpürierter Spinat, dann jedoch kein Wasser an den Teig Form. Alle Ingredienzien entweder in der Küchenmaschine mit Knethaken bzw. mit den Händen durchkneten, bis der Teig glatt, glänzend und elastisch ist. Den Nudelteig 1/2-1 Stunde an einem warmen Ort ruhenlassen. Anschließend mit ein wenig Mehl auswalken, schneiden und in ausreichend Salzwasser machen: ungefüllte Nudeln 3-5 min, gefüllte 6-8 min. Selbstgemachte Nudeln nicht abschrecken.

Grundrezept für Nudeln mit Hartweizengriess: Für 4 Portionen 200 g Mehl, 200 g Hartweizengriess und 200 ml Wasser zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig weiterverarbeiten wie oben beschrieben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Immer Etwas Besonderes: Selbstgemachte Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche