Imam Bayildi - Der Imam fiel um

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Melanzani
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 12.5 cl Öl
  • 2 Zwiebel
  • 0.5 kg Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehen
  • Petersilie (gehackt)
  • 10 Korianderkörner
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Esslöffel Mandelkerne (gehackt)

Von den Melanzane den Stiel klein schneiden, in Längsrichtung halbieren, das Fruchtfleisch kreuzweise einkerben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in heissem Öl mit den Schnittflächen nach unten kurz brutzeln. Melanzane-Fruchtfleisch mit einem Löffel aushöhlen. Grob geschnittene Zwiebeln und zwei Drittel der in Scheibchen geschnittenen Paradeiser in Öl andünsten. Das Fruchtfleisch dazufügen und mit zerdrückter Petersilie, Knoblauchzehe, Jodsalz, zerdrücktem Pfeffer, Koriander, Zucker, Lorbeergewürz (später abermals herausnehmen) und gehackten Mandelkerne würzen und mischen. Auberginenhälften mit der Menge ausfüllen, in eine ordentlich gefettete feuerfeste Form geben und mit den übrigen Tomatenscheiben abdecken. Im aufgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius ungefähr 25 min backen und fertiggaren. Imam Bayildi kann dito (als Entrée) abgekühlt gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Imam Bayildi - Der Imam fiel um

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche