Im Kartoffelmantel gebratenes Forellenfilet auf rahmigem Pfifferlingsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellenfilets, a ungefähr 150 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 lg Erdapfel (festkochend)
  • 80 g Butterschmalz
  • Salz

Rahmiger Pfifferlingsalat:

  • 400 g Eierschwammerln
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Olivenöl
  • 80 g Crème fraîche
  • 30 ml Balsamicoessig, weiß, mit Basilikumgeschmack
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Stangen Jungzwiebel
  • Chili (frisch gemahlen)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Paradeiser, abgeschält, entkernt und in Spalten geschnitten
  • Kerbelblättchen als Garnitur

Das Forellenfilet von Haut und Gräten befreien und in etwa 60 g schwere Stückchen schneiden. Diese mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Erdäpfeln abschälen und mittelseiner Gemüseschneidemaschine in schmale Streifen schneiden. Die Forellenfilet nun mit den "Kartoffelspaghetti" eindrehen.

Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und die Forellenfilets darin von beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abrinnen und zum Schluss mit Salz würzen.

Rahmiger Pfifferlingsalat:

Die Eierschwammerln reinigen und jeweils nach Grösse halbieren beziehungsweise vierteln. Die Schalotten und Knoblauch enthäuten und kleinwürfelig schneiden.

Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Eierschwammerln darin gut anbraten. Die Schalotten- und Knoblauchwürfel beifügen und alles zusammen gut rösten.

Die Crème fraîche mit dem Essig durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu den Eierschwammerln Form und einmal aufwallen lassen. Die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln beifügen, kurz durchschwenken und mit Chili aus der Gewürzmühle nachwürzen.

Kurz vor dem Anrichten die Petersilie und die Tomatenspalten unterziehen. Den Blattsalat lauwarm auf Teller anrichten.

Die Forellenfilets darauflegen und dekorativ mit gezupften Kerbelblättchen garnieren.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Im Kartoffelmantel gebratenes Forellenfilet auf rahmigem Pfifferlingsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche