Im Herd Gegartes Lammstew

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfel (zur Hälfte mehlig, zur Hälfte sp
  • 500 g Lammfleisch (von Schulter oder evtl. Hals)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 350 g Staudensellerie
  • 600 g Weisskraut
  • 400 g Zwiebel
  • 1 Bund Aus Petersilie
  • Thymian und Lorbeer
  • 150 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Kalbsjus
  • 125 ml Wasser
  • Butter zum Bestreichen der geben
  • 250 g Mehl
  • 100 ml Wasser (kalt)

Erdäpfel von der Schale befreien und in 3 mm-Scheibchen schneiden. Das Fleisch in 1 cm- Scheibchen schneiden. Staudensellerie in Scheibchen schneiden. Weisskraut und Zwiebeln in ungefähr 2 cm große Stückchen schneiden und mit dem Sellerie vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter mit dem Mehl mischen. Eine hitzefeste geben mit Butter einstreichen, das Gemüse sowie das Fleisch einschichten, mit Gemüse abschliessen. Das Kräutersträusschen und Flocken der Mehlbutter dazwischen legen, mit Kalbsjus und Wasser aufgiessen.

Aus Mehl und Wasser einen Teig durchkneten und die geben damit verschließen. Die geben bei 180 Grad für 2 ½ Stunden in das Rohr schieben.

Im Herd gegartes Lammstew am besten im Bratgeschirr zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Im Herd Gegartes Lammstew

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche