Im Herd gebackene Rüebli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Grosse Rüebli
  • 2 EL Koriandersamen; gehäuft
  • 1 Teelöffel Schwarze Pfefferkörner gehäuft
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl (Menge anpassen)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Die Rüebli von der Schale befreien und in etwa vier cm lange Stückchen schneiden. In eine geeignete Schüssel Form.

In einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe Koriandersamen und Pfefferkörner rösten, bis die Gewürze zu springen beginnen. In einen Mörser Form und grob zerstoßen. Über die Rüebli streuen, diese leicht mit Salz würzen und alles zusammen gut vermengen.

Das Olivenöl in ein kleines Dessertschälchen geben. Den Knoblauch enthäuten und ausdrücken und dazugeben. Gut durchrühren und ebenfalls mit den Rüebli vermengen. Später alles zusammen in eine große feuerfeste geben geben.

Die Rüebli im auf 220 Grad aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene vierzig min rösten, bis sie weich und leicht gebräunt sind.

Die Petersilie klein hacken und vor dem Servieren über die Rüebli streuen.

Dazu: bspw. gebratene Würstchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Im Herd gebackene Rüebli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche