Hutzl-Parfait

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Dörrobstmischung:

  • 50 g Getrocknete Marillen ungeschwefelt
  • 250 g Birnen (getrocknet)
  • 125 g Feigen (getrocknet)
  • 50 g Korinthen
  • 125 g Rosinen
  • 100 ml Zwetschgenwasser bzw. Kirschwasser
  • 125 g Zucker ((1))
  • 100 ml Wasser

Parfaitmasse:

  • 6 Eidotter
  • 150 g Zucker ((2))
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 500 ml Schlagobers

Am Vortag: Die Marillen, die Birnen und die Feigen würfeln und in einen große Backschüssel Form. Die Korinthen und die Rosinen hinzfügen. Die Früchte mit dem Schnaps und dem Zucker (1) mischen und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank wenigstens 8 Stunden, am besten eine Nacht lang, einmarinieren.

Einen Tag später: Die Früchte mit der Marinade in einen Topf umfüllen. Wasser aufgießen. Alles erhitzen und zirka 5 min machen. Die Früchte in ein Sieb abschütten, die Kochflüssigkeit auffangen, das Ganze auskühlen.

Eidotter mit dem Mixer dick und hell aufschlagen, dabei 2/3 von dem Zucker (2) unterziehen.

Dörrobst klein hacken, mit dem übrigen Zucker (2), Saft einer Zitrone und in etwa der Hälfte der Kochflüssigkeit vermengen und unter die Eiercreme vermengen.

Schlagobers steif aufschlagen und vorsichtig -aber gleichmässig - unter diese Menge heben.

Parfaitmasse in entsprechender geben wenigstens 120 Minuten, besser eine Nacht lang im Gefriergerät fest werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hutzl-Parfait

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche