Hutzelbrot - Variante mit Wein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Am 1. Tag:

  • 500 g Zwetschken
  • 250 g Rosinen
  • 250 g Rosinen
  • 700 ml Weisswein; (Müller-Thurgau)
  • 500 g Birnenstücke, gedörrt

Am 2. Tag:

  • 60 g Germ
  • 250 g Zucker; davon
  • 2 EL Zucker ((1))
  • 500 g Feigen
  • 125 g Orangeat
  • 125 g Zitronat
  • 250 g Haselnüsse
  • 250 g Walnüsse
  • 250 g Mandelkerne (geschält)
  • 30 g Zimt
  • 1 EL Anis
  • 1 Salz (Prise)
  • 20 ml Rumtopfflüssigkeit
  • 20 ml Kirschwasser

1. Tag

Zwetschken würfeln und mit Rosinen und Rosinen in dem Wein zum Kochen bringen. Die Birnen würfeln und zu den Zwetschken Form. Zugedeckt eine Nacht lang abkühlen.

2. Tag

am Morgen die Früchte abschütten, den Saft auffangen, wenn nötig auf 3/8 l (bei einer Vorbereitung für 10 Brote) mit Wasser auffüllen und leicht erwärmen.

Das Mehl in eine grosse Schüssel füllen, eine Mulde in die Mitte drücken, die Germ hineinbröckeln und mit Zucker (1) und wenig warmem Saft mischen, ca. 20 min an einem warmen Ort gehen.

Nach dieser Zeit die übrigen Ingredienzien und die Flüssigkeit hinzufügen und alles zusammen gut mischen und durcharbeiten. Alles mit Mehl bestäuben und bei geschlossenem Deckel an einem warmen Platz gehen.

Hat das Mehl Risse, den Teig auf ein Brett legen, Stückchen von 500 Gramm abteilen und zu Laiben formen. Eine Nacht lang stehen.

3. Tag

am Morgen bei starker Temperatur - Heissluftherd 20 Min. 225 °C , E-Küchenherd und Gas 175 bis 200 °C in etwa 50 Min. - backen.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hutzelbrot - Variante mit Wein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche