Husumer Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Ungeschälte Nordseekrabben oder
  • 500 g Krabbenfleisch
  • 500 g Erdapfel (festkochend)
  • 250 g Steckrüben
  • 250 g Wirsingkohl
  • 250 g Porree
  • 80 g Butter
  • 1 sm Schalotte
  • 20 g Mehl
  • 1 Bund Dille
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Limette
  • 1 Prise Worcestershire Soße
  • Salz, Zucker und Pfeffer

Die Krabben pulen und in einer Backschüssel Raumtemperatur annehmen. Die Erdäpfeln abkochen, dann schälen.

Das Gemüse abspülen und reinigen, in 4-5 cm lange Streifchen schneiden und in kochend heissem Salzwasser der Reihe nach je ca. 2 Min. blanchieren. Anschliessend mit geeistem Wasser kurz abschrecken damit es nicht nachgart, al dente bleibt und die Farbe behält. Die Erdäpfeln mit der Schale machen.

Für die Sauce die Butter schmelzen, eine kleine, in Würfeln geschnittene Schalotte darin glasig weichdünsten, dann das Mehl darin anschwitzen (nicht braun werden). mit Kalbsfond und Schlagobers auffüllen, zum Kochen bringen, bis die Soße sämig wird, dann auf der Stelle von dem Feuer nehmen. Crème fraîche hinzfügen, mit Salz, Pfeffer, Zucker, Worcestershiresosse und Limettensaft nachwürzen.

Kurz vor dem Servieren kleingehackten Dill dazugeben.

Krabben, Gemüse und die in Scheibchen geschnittenen gekochten, geschälten Erdäpfeln auf Tellern anrichten, die Soße hinzfügen und je mit einem Dillzweig garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Husumer Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche