Hustensaft-Dfue-Variationen ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Grossmutters Hustensaft:

  • 500 g Zwiebeln (dick)
  • 500 ml Wasser
  • 250 g Kandiszucker

Hustenbonbon Flüssig:

  • 1000 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Anis
  • 2 Teelöffel Fenchelsaat
  • 1 Teelöffel Kümmel (gemahlen)
  • Honig

Hustensaft:

  • 200 g Isländisch Moos
  • 100 g Spitzwegerich
  • 250 g Bienenhonig
  • 250 g Kandiszucker
  • 1500 ml Wasser

Unser Tipp: Beim Fenchel auch immer das zarte Fenchelgrün mitverwenden, es verleiht den Speisen ein wunderbares Aroma!

Grossmutters Hustensaft: Zwiebeln von der Schale befreien und in Stückchen schneiden. Mit Wasser und Kandiszucker aufsetzen und 10 bis 15 Min. machen. Durchseihen und stündlich 1 bis 2 EL davon einnehmen.

Hustenbonbon flüssig: Kochendes Wasser mit Anis, Fenchelsaat und Kümmel 5 Min. ziehen, in eine große Tasse befüllen und mit Honig gesüsst zu Tisch bringen. So heiß wie möglich trinken.

Hustensaft:

Spitzwegerich und Moos mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), und 10 Min. ziehen. Honig und Kandizucker erhitzen, abkühlen und in Flaschen befüllen. 3 x täglich 1 EL hilft...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hustensaft-Dfue-Variationen ...

  1. KathrinKo
    KathrinKo kommentierte am 03.10.2014 um 08:00 Uhr

    Wie lange hält sich Omis Hustensaft? Kann man diesen auf Vorrat machen? schon getestet?Danke!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte