Husarenkrapferl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Husarenkrapferl aus den ganzen Zutaten einen Mürbteig herstellen und diesen für ca. 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Dann ca. 2 cm große Kügelchen formen.

Die Kügelchen auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech geben und mit einem Kochlöffelstiel eine Vertiefung in die Mitte der Kügelchen drücken.

Der Rand der Husarenkrafperl wird mit Eiklar bestrichen, optional mit gehackten Nüssen oder Mandelplättchen noch verziert und die Vertiefung mit Marmelade gefüllt.

Die Husarenkrapferl bei ca. 170-180 Grad Celsius für gut 15 Minuten hellgelb backen. Die Husarenkrapferl auskühlen lasssen und dann in eine verschließbare Keksdose geben.

Tipp

Den Kochlöffel in Wasser tauchen und dann erst die Vertiefung in die Husarenkrapferl drücken. So bleibt kein Teig am Stiel kleben. Die Marmelade kann vor dem Füllen erwärmt und optional mit etwas Rum verfeinert werden. So lässt die die Marmelade leichter, mit einem Kaffeelöffel, in die Vertiefung der Husarenkrapferl füllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Husarenkrapferl

  1. evagall
    evagall kommentierte am 11.03.2016 um 09:35 Uhr

    noch besser schmeckt es, wenn die Marmelade erst nach dem Backen in die Vertiefung gefüllt wird

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 11.03.2016 um 22:51 Uhr

      genau, dann schmeckt sie erstens viel fruchtiger und zweitens rinnt sie auch nicht runter, weil sie nicht überkochen kann

      Antworten
    • Hobbykoch21
      Hobbykoch21 kommentierte am 05.12.2016 um 19:50 Uhr

      aus diesem Grunde fülle auch ich die Kekse erst nach dem Backen

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche