Husarenkrapferl ohne Nüsse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 200 g Vollkornweizenmehl
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Butter
  • 2 Stück Eidotter
  • 2 Stück Bio-Zitronen (nur die abgeriebene Schale)
  • 1 Stück Eidotter (zum Bestreichen )
  • Marmelade (nach Geschmack.)

Für die Husarenkrapferl ohne Nüsse Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und die kalte Butter in kleinen Stücken darauf verteilen. Zwei Eigelb, Salz und abgeriebene Zitronenschale dazugeben und alles rasch zusammenkneten. Mit den Knethaken des Mixers geht das ganz einfach.

Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Eiskasten 30 Minuten rasten lassen. Backrohr auf 170°C Umluft vorheizen. Aus dem Teig eine ca. 2 cm dicke Rolle formen, 40 gleichgroße Stückchen abschneiden und zu Kugeln rollen.

Kugeln auf ein Backpapier legen und mit einem Kochlöffelstil vorsichtig eine Vertiefung in die Mitte drücken. Mit Eigelb bestreichen und ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Marmelade erhitzen, glatt rühren und mit einem Mokkalöffel in die Vertiefungen füllen. Nachdem die Marmelade getrocknet ist, Husarenkrapfen mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Genießen Sie die Husarenkrapferl ohne Nüsse mit Kaffee oder Tee.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

Husarenkrapferl ohne Nüsse

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 20.06.2015 um 07:35 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche