Hunsrücker Stachelbeerkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden:

  • Mürbteig von 250g Mehl

Belag:

  • 500 g Stachelbeeren, frisch, geputz
  • 1 Altbackenes Semmeln, Milch
  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 3 Eidotter
  • 125 g Zucker
  • Zitronenschale (abgerieben)
  • Zimt

Baiser:

  • 3 Eiklar
  • 150 g Zucker

Ausserdem:

  • 2 EL Semmelbrösel

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Semmeln kleinwürfelig schneiden, mit 2-3 El Milch benetzen und ein kleines bisschen durchziehen.

Haselnüsse mahlen.

Die Eidotter mit 3-4 El heissem Zitronenschale, Zimt, Wasser und dem Zucker weiß-kremig rühren. Die Brötchenwürfel und die Nüsse locker unterziehen.

Eine Tortenspringform (28 cm) mit dem Mürbteig ausbreiten und einen Rand hochziehen, mit Semmelbrösel überstreuen.

Die Nussmasse darauf gleichmäßig verteilen, die Beeren auf die Menge Form und leicht eindrücken.

Bei 210 Grad ca. 1Std backen.

Das Eiklar mit dem Zucker sehr steif aufschlagen.

Denn Kuchen aus dem Herd holen und das Baiser wellenförmig auf die Oberfläche aufstreichen, ein weiteres Mal für ca. 15 min in den Herd schieben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hunsrücker Stachelbeerkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche