Hummus Bil Tahini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 ml Kichererbsen (getrocknet)
  • 66 ml Tahini; Sesampaste*
  • 100 ml Zitronen (Saft)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 600 ml Wasser
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • Paprika

* Die Sesampaste gibt es in türkischen Lebensmittelläden bzw. in gut sortierten Supermärkten.

Die Kichererbsen gut spülen und eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. (Oder Konserven nehmen, same Difference!) Einen Tag später aufwallen lassen dabei den Schaum, der sich an der Oberfläche bildet abschöpfen. Für 1 1/2 Stunden leicht auf kleiner Flamme sieden.

Abgiessen, dabei ein wenig von der Kochflüssigkeit aufheben.Einen Suppenlöffel der Kichererbsen für die Garnierung zur Seite stellen.

Die gekochten Saft einer Zitrone, Tahini, Kichererbsen, Knoblauch und ungefähr

2 EL der Kochflüssigkeit in einen Handrührer Form, zu einem dicken weichen Püree verquirlen.

Mit Salz, Pfeffer, Saft einer Zitrone und Tahini nachwürzen.

Auf einer flachen Schale zu Tisch bringen, dabei die Paste mit einem Löffel glattstreichen, in die Mitte einen kleinen Krater formen und ein kleines bisschen Olivenöl hineingiessen.

Mit Paprika und den übrigen Kichererbsen garnieren. Der Dip kann auch mit schwarzen Oliven und Petersilie ausgarniert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hummus Bil Tahini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte