Hummerkrabben-Cocktail

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 4 Hummerkrabben (á 60g)
  • 100 g Karotten
  • 10 g Butter (oder Margarine)
  • 125 ml klare Suppe (Instant)
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • Salz
  • Zucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Häuptelsalat
  • 0.5 Glas Majo (50%)
  • 1 Eidotter
  • 20 g Ketchup
  • 1 Teelöffel Weinbrand
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 ml Schlagobers
  • Dill (zum Garnieren)

1. Hummerkrabben aus der Schale lösen, oben am Rücken einschnitzen, den Darm herausziehen. Hummerkrabben abschwemmen, abtrocknen.

2. Karotten reinigen, abspülen, in Scheibchen schneiden. Im zerlassenen Fett 5 min andünsten. klare Suppe und Erbsen dazugeben. 3 bis 5 min gardünsten, mit Salz und Zucker würzen. Alles im Sieb abrinnen, dabei den Bratensud auffangen.

3. Bratensud mit Saft einer Zitrone zum Kochen bringen. Hummerkrabben in 2 Portionen 3 bis 5 Min. darin ziehen, aber nicht machen. Krabben abrinnen und auskühlen.

4. Blattsalat reinigen, abspülen und zerzupfen.

5. Majo mit Eidotter, Tomatenketchup und Weinbrand durchrühren. Mit Zucker, Salz, Pfeffer würzen. Schlagobers steif aufschlagen, unterziehen.

6. Hummerkrabben in Scheibchen schneiden, die Schwanzenden zur Seite legen. Gemüse und Krabben vermengen, auf die Salatblätter Form und mit Sauce begießen. Mit Krabbenschwaenzen und Dill garnieren.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Hummerkrabben-Cocktail

Hauptspeise: Lammkeule mit Kapernsauce

Nachspeise: Rhabarbergrütze

80 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hummerkrabben-Cocktail

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche