Hummer / Langusten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Hummer oder Langusten
  • Wasser (gesalzen)
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Anis (gekörnt)
  • Neugewürz
  • Thymian
  • Lorbeerblätter
  • Estragon
  • 2 Zwiebeln (eventuell mehr)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Weisswein
  • 1 Gläschen Armagnac
  • 250 ml Dunkle Sauce (Salse von Hispanien)

Hummer oder evtl. Langusten - nach einem alten bretonischen Fischerrezept, durch klösterliche Aufzeichnungen überliefert. Es handelt sich wahrscheinlich um das Urrezept, welches ebenso in der römischen Küche schon ähnlich zubereitet wurde

Die beiden Hummer bzw. Langusten mit den Scheren voran in das kochende Salzwasser gleiten und in etwa 15 Min. machen. Herausnehmen und ein klein bisschen auskühlen. Die großen Scheren von dem Hummer trennen, den Körper und den Schwanz erst in Längsrichtung, dann diagonal in vier Teile schneiden und die Weichteile entfernen.

In einem Reindl das Öl mit den Kräutern, den zerdrückten Knoblauchzehen, zerschnittenen Zwiebeln, Salz und Pfeffer warm werden. Die Hummerteile herausgenommen, von Gewürzteilchen befreit und warm gestellt.

Zum Bratenfond wird der Weisswein, die dunkle Sauce und das Glas Armagnac gegeben. Unter Rühren lässt man die Sauce zwei- bis dreimal aufwallen, streicht sie durch ein Sieb und gibt sie über die Hummerteile.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hummer / Langusten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche