Hummer im Wok gebraten mit schwarzer Bohnensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Stück Frischer küchenfertiger Hummer
  • 1 EL Gesalzene schwarze Bohnen (aus der Dose)
  • 2,5 Knoblauchzehen
  • 1 Stück (2 cm) Ingwer
  • 1 EL Helle Sojasauce
  • 1 TL Zucker
  • 175 ml Milde Gemüsesuppe oder Wasser
  • 2 TL Maisstärke
  • 1 Ei
  • 4 EL Erdnussöl
  • Koriandergrün zum Bestreuen
  • Salz

In einem sehr großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Den küchenfertigen (gut geputzten) Hummer rasch in das kochende Wasser geben und so lange ziehen lassen, bis sich die Schalen rot verfärben. Hummer wieder herausheben, kalt abschrecken und (am besten mit einer Hummer- oder Geflügelschere) in mehrere Stücke zerteilen. Die Knoblauchzehen sehr fein hacken, den Ingwer in Streifen schneiden. Die schwarzen Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und dann abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel etwas zerdrücken. Mit dem gehackten Knoblauch, Sojasauce und Zucker gut vermischen. In einem Wok oder einer schweren Pfanne das Öl erhitzen, den Ingwer zugeben und kräftig anbraten. Die mit Knoblauch abgerührte Bohnensauce zugeben und kurz andünsten. Mit heißer Gemüsesuppe (oder Wasser) aufgießen und gut aufkochen lassen. Hummerstücke zugeben und alles unter wiederholtem Umrühren zugedeckt noch einige Minuten kochen lassen. Maisstärke mit wenig Wasser glattrühren, einmengen und die Sauce damit binden. Vom Herd nehmen und das versprudelte Ei einrühren. Mit grob geschnittenem Koriandergrün bestreuen und servieren.

Tipp

Beilagenempfehlung: Reis

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Hummer im Wok gebraten mit schwarzer Bohnensauce

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 13.06.2014 um 08:02 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche