Huhn weststeirisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Masthuhn (ca. 1,5 kg)
  • 50 g Karotten (grob geschabt)
  • 50 g Sellerieknolle (grob geschabt)
  • 50 g Petersilienwurzel (grob geschabt)
  • 50 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 50 g Butterschmalz (oder Hühnerfett)
  • 125 ml Schilcher (ersatzweise kräftiger Roséwein)
  • Petersilie (gehackt)
  • 5 cl Sauerrahm
  • Mehl (zum Wenden)
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)

Das Huhn waschen, trockentupfen und in acht Teile tranchieren. Kaltes Wasser mit Hühnerklein (samt Fett) und Gemüseabschnitten (Reste vom Putzen) aufsetzen und zu einer Hühnersuppe kochen. Suppe abseihen und etwa 500 ml bereithalten. Hühnerteile mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In Mehl wenden und in einer Pfanne in heißem Fett rundum anbraten. Herausheben, Zwiebeln und geschabtes Gemüse im selben Fett anrösten. Mit Schilcher ablöschen und etwas Suppe zugießen. In eine Kasserolle mit dickem Boden umfüllen und die Hühnerteile einlegen. Zugedeckt ca. 1 Stunde weich dünsten. Dann die Hühnerteile wieder herausnehmen. Mit restlicher Suppe aufgießen, Sauerrahm mit etwas Mehl verrühren und die Soße damit binden. Nochmals gut durchkochen. Mit geriebener Zitronenschale abrunden. Die Hühnerstücke in der Soße nochmals erwärmen. Mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Tipp

Dieses Gericht wurde früher meist mit Sulmtaler oder Altsteirer Hühnern zubereitet, zwei Rassen, die heute leider kaum noch erhältlich sind. Das Rezept kann jedoch auch mit klein geschnittenem Hühnerfleisch sowie gekochtem Gemüse oder gekochten Pilzen zu Geflügelragout abgewandelt werden.
BEILAGENEMPFEHLUNG: Teigwaren, Erdäpfel oder Rollgerstl

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare10

Huhn weststeirisch

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 26.06.2015 um 15:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 24.04.2015 um 12:03 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Senior
    Senior kommentierte am 18.12.2014 um 13:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 17.12.2014 um 17:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. RobiLi
    RobiLi kommentierte am 17.12.2014 um 17:12 Uhr

    probieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche