Hüttenkäse-Köpfchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Karotten a 120 g
  • 350 Rote Rüben gekocht
  • 250 g Hüttenkäse
  • 2 EL Akazienhonig
  • 2 EL Ingwer frisch feingerieben
  • 0.25 Teelöffel Sambal Ölek
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • 100 g Portulak

Sauce:

  • 1 EL Aceto Balsamessig bianco
  • 2 EL Öl
  • 0.25 Teelöffel Sambal Ölek
  • Salz
  • Pfeffer

Die Karotten mit einem Sparschäler der Länge nach in breite Streifchen schneiden. In einem Kochtopf Salzwasser zum einkochen bringen und die Karottenstreifen ca.2 Min. blanchieren, herausnehmen und kurz in kaltem Wasser abschrecken, abtrocknen. Nun Förmchen mit ca 175 ml Inhalt mit Frischhaltefolie ausbreiten. Förmchenraender mit jeweils 3 Karottenstreifen ausbreiten, übrige Streifchen diagonal überlappend einfüllen. Beim Stürzen am Schluss sollten die Streifchen die Aussenhülle der Köpfchen werden. Die Rote Rüben an der Bircherraffel raspeln, gut abrinnen. Nun Ingwer, Hüttenkäse, Honig, Sambal Ölek und Salz mit dem Randenmuss mischen. Alles in die Förmchen zu den Karottenstreifen befüllen. Die überlappenden Streifchen einwickeln. Mindestens 1 Std abgekühlt stellen.

Nun den Portulack auf Teller anrichten und die Köpfchen daraufstürzen.

Für die Sauce alle Ingredienzien miteinander gut mischen. Über den Salat gießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hüttenkäse-Köpfchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche