Hühnertopf mit Neugewürz, Pimento checken stew

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hendl von 1, 2 kg; oder evtl.
  • 4 Hühnerschenkel
  • Salz
  • 4 EL Öl
  • 3 EL Zucker
  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 Pimentkörner; ersatzweise
  • 1 EL Neugewürz (gemahlen)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 250 ml Wasser
  • 40 g Kokoskonzentrat

Gefunden & Verbreitet Hat Es:

  • K.-H. Boller

Das Hendl aussen und innen abspülen und abtrocknen. Als nächstes in 4-6 Stückchen teilen und mit Salz einreiben. Das Öl und den Zucker in einem Kochtopf bei schwacher Temperatur goldbraun karamelisieren. Die Hühnerstücke mit der Haut nach unten in den Kochtopf Form und 3-4 Mminuten rösten.

Die Zwiebeln schälen und fein in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Pimentkörner im Mörser zerstoßen. Als erstes die Zwiebelwürfel zum Hendl Form und ein paar Min. unter Wenden rösten. Den Knoblauch ausdrücken und dazugeben und alles zusammen noch etwa 2 Min. rösten.

Das Lorbeergewürz, die Pimentkörner, den Pfeffer, den Cayennepfeffer, Wasser sowie das Kokoskonzentrat zufügen. Alles bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur etw 45 Min. dünsten. Mit Langkornreis zu Tisch bringen.

Info: Neugewürz ist auf Jamaika sehr beliebt .Von hier kommt ebenfalls der beste Neugewürz. Mit ihm werden sowohl Fleisch- sowie Fischgerichte gewürzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnertopf mit Neugewürz, Pimento checken stew

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche