Hühnerspieße mit Curry und Apfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Marinade:

Für die Hühnerspieße mit Curry und Apfel zuerst die Marinade herstellen. Ingwerwurzel und 1 Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse ins Olivenöl pressen. Currypulver, Zimt und Salz dazumengen.

Das Hühnerfleisch in Würfel schneiden und in die Marinade geben. Einige Male wenden und zugedeckt im Kühlschrank für mind. 2 Stunden ziehen lassen. Apfel in Stücke schneiden und abwechselnd mit dem einmariniertem Fleisch auf 4 Spieße stecken.

Am Ende je eine geschälte Knoblauchzehe stecken. Auf eine eine abwaschbare Grilltasse legen und grillen.

Tipp

Die Hühnerspieße mit Curry und Apfel mit beliebigen Saucen und Beilagen servieren. Sehr gut harmoniert eine Ananassauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 5 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Hühnerspieße mit Curry und Apfel

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 16.09.2016 um 14:42 Uhr

    Wir bestreichen den Rest der Marinade immer während des Grillens mit einem Pinsel auf das Fleisch.

    Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 16.09.2016 um 15:03 Uhr

      ja natürlich - nicht die komplett übrige Marinade aufeinmal über die Spieße geben

      Antworten
  2. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 14.06.2016 um 09:25 Uhr

    Das Rezept klingt sehr interessant und lecker...Ich könnte mir vorstellen, dass einige Tropfen der Marinade über auf den Äpfeln auch gut schmecken

    Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 14.06.2016 um 09:31 Uhr

      Ja - die übrige Marinade wird sowieso beim Grillen direkt über die Spieße gegossen.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche