Hühnerspieße in weihnachtlicher Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Stück Hühnerbrustfilet
  • 1 Stück Karotte
  • 8 Stück Brokkoliröschen
  • 1 Stk. Paprika (gelb)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 6 EL Teriyaki-Sauce
  • 2 Stk. Gewürznelken
  • 1 Stange Zimt
  • 4 EL Olivenöl (zum Anbraten)

Für die Hühnerspieße in weihnachtlicher Sauce die Hühnerbrust waschen, trocken tupfen und in gleichmäßig kleine Stücke schneiden. Die Karotten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika von den Kernen befreien und in gleich große Stücke würfen. Die Brokkoliröschen ebenfalls in mundgerechte Stücke zerteilen.

Für die weihnachtliche Sauce die Teriyaki Sauce, Ahornsirup, Gewürznelken und die Zimtstange in einen kleinen Topf geben. Bei geringer Hitze einige Minuten erwärmen.
Die Hühnerspieße nun nach Wunsch und Laune mit den Hühnerstücken, Karottenscheiben, Paprikawürfeln und Brokoliröschen bestücken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Spieße auf beiden Seiten einige Minuten braten, bis das Hühnerfleisch nicht mehr glasig ist. Die Hühnerspieße mit der weihnachtlichen Sauce und Reis servieren.

Tipp

Wer nicht gerne rotes Fleisch ißt oder einfach keine Lust auf einen großen Weihnachtsbraten hat, für den ist dieses Rezept Hühnerspieße in weihnachtlicher Sauce eine gute Alternative. Festlich, aber doch leicht und schnell zuzubereiten.
Verwenden Sie einen Ihrer Keksausstecher, um den Reis z.B. in Sternenform zu servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 1

Kommentare18

Hühnerspieße in weihnachtlicher Sauce

  1. Marion Stoesser
    Marion Stoesser kommentierte am 20.11.2016 um 02:39 Uhr

    Kommt definitiv im Advent auf dem Tisch

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 31.01.2016 um 08:25 Uhr

    alleine das Anrichten verdient 5 Sterne .. toll

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 09.12.2015 um 06:54 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  4. claudia279
    claudia279 kommentierte am 03.12.2015 um 22:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. soraja29
    soraja29 kommentierte am 03.12.2015 um 16:16 Uhr

    Das sieht ja toll aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche