Hühnerpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für die Hühnerpastete eine englische Pastetenschüssel (Pie dish) am Boden und an den Seiten mit den Speckscheiben auslegen.

Das Huhn wie für Frikassee roh zerlegen und in die Schüssel legen, mit den geviertelten Eiern in der Mitte. Würzen, die fein geschnittenen Zwiebeln und die gehackte Petersilie drüberstreuen, Champignons dazugeben und mit Speckscheiben abdecken.

Bis zur Hälfte mit Bouillon od. Wasser aufgießen und um den Rand einen Streifen Blätterteig mit Wasser befestigen. Den Streifen mit Wasser anfeuchten, die ganze Schüssel mit 6 mm dick ausgerolltem Blätterteig abdecken und den Rand glattschneiden.

In der Mitte einen "Kamin" zum Dampfabzug anbringen, den Teig mit Eigelb bestreichen, mit Blättern etc. aus Teig dekorieren und abermals dünn mit Ei bestreichen. Bei hoher Hitze anbacken, dann mit einem gefettetem Papier bedecken und die Hühnerpastete bei mittlerer Hitze ca. 1 1/4 Stunde fertigbacken.

Tipp

Bei dem verzieren der Hühnerpastete ist Ihre Kreatitvität gefragt. Stechen Sie mit Keksausstechern Blumenmuster aus und legen Sie diese dekorativ auf den Teigdeckel. Nicht vergessen auch die Dekoration vor dem Backen mit Eigelb zu bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Hühnerpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche