Hühnerkroketten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hendl
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 Zwiebel
  • 150 g Karotten
  • 1 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 150 g Sesamsamen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 Blanchierte Weinblätter
  • 80 g Butter
  • 40 g Mandelkerne
  • 80 g Zitronenmelisse
  • 125 ml süsses Schlagobers

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Hendl vollständig von Haut und Knochen befreien und das Hühnerfleisch durch den Fleischwolf drehen. Haut und Knochen in 1 El. Sesamöl anbraten, gehackte Zwiebeln, Karottenscheiben und Wacholderbeeren dazugeben, ein klein bisschen Wasser aufgiessen und zu einem kräftigen Fond verkochen. Die Sesamsamen in wenig Öl goldgelb rösten. Die Hühnerfleischmasse mit 50 g des Samens zusammenkneten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, kleine Laibchen formen und in einem Löffel Sesamöl anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen, im übrigen Sesamsamen auf die andere Seite drehen und in die blanchierten Weinblätter einhüllen. Die umhüllten Laibchen auf ein gebuttertes Blech legen und eine halbe Stunde kochen bei 220 °C im Backrohr gardünsten. Bei Bedarf etwa Wasser zugiessen.

Sauce: Wenig Öl erhitzen, die gehackten Mandelkerne und die übrigen Sesamsamen leicht anbräunen, die fein gewiegte Zitronenmelisse beifügen und mit dem Fond aus den Knochen löschen. Schlagobers hinzufügen und zu einer sämigen Sauce verkochen.

Sauce in eine flache Backschüssel gießen und die Laibchen einlegen. In Senegal gereicht man dazu kleine Hirsekuchen. Es passen ebenfalls Polenta dazu.

Info: Sesampflanzen blühen weiß oder rot und sehen wie Blütenstauden aus. Ihre Fruchtkapseln sind voll von Samen, die nicht nur angenehm schmecken, sondern ebenso über 40 % Öl enthalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerkroketten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche