Hühnerkeulen mit Linsen und Ananas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Hühnerkeulen mit Linsen und Ananas die getrockneten Linsen ein paar Stunden in Wasser einweichen und anschließend in ausreichend Wasser halbgar kochen (das dauert je nach Linsenart rund 10-25 Minuten). Linsen abseihen, Wasser abgießen.

Das Backrohr auf 180° Celsius vorwärmen. Die Haut von den Hühnerkeulen abziehen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Hühnerkeulen darin auf allen Seiten anbraten. Die Hühnerstücke nun in eine feuerfeste Form umstechen, mit Pfeffer und Salz würzen. Ananassaft hinzugießen, die Form abdecken und ins Backrohr schieben. Etwa 15 Minuten vorgaren.

Inzwischen Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken, Chili von Seitenwänden und Kernen entfernen und fein hacken, Ananas in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer grob raspeln.

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili in heißem Öl anbraten, Linsen dazugeben, mit Oregano und Salz kräftig würzen.

Diese Mischung gemeinsam mit den Ananasstückchen zwischen die vorgebratenen Hühnerstücke verteilen. Form abdecken und die Hühnerkeulen mit Linsen und Ananas für weitere 20 Min. in Backofen backen. Heiß servieren!

 

Tipp

Servieren Sie zu den Hühnerkeulen mit Linsen und Ananas Basmatireis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Hühnerkeulen mit Linsen und Ananas

  1. paella
    paella kommentierte am 25.08.2014 um 11:13 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 19.01.2014 um 08:38 Uhr

    Hühnerkeule "Hawaii" :D

    Antworten
  3. Maki007
    Maki007 kommentierte am 18.01.2014 um 20:14 Uhr

    originelle Kombination!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche